Unsere News!

01.04.2015

 

 

Zur Zeit gab es nicht so viele Veränderungen auf der Homepage, da es sich in der Mannschaft gaaaanz viel verändert hat und keiner dann dazu kam. Aber jetzt sind wir wieder da und alles ist super.

Wie manche schon wissen haben wir jetzt viele Neue in der Mannschaft (seit Ende 2014) und deshalb ist die Aufstellung auch anders. Kathrin und Luisa kennt ihr schon ein bisschen länger, die sind schon seit August 2014 in der Manschaft. Luisa ist unser jüngstes Mitglied, aber noch nicht ganz in der Mannschaft, weil wir sie noch ein bisschen hoch Arbeiten, sodass  sie vielleicht schon nächste Saison mit starten kann. Sie hat aber schon echt große Fortschritte gemacht ;) Mach weiter so kleine.

Kathrin ist schon letztes Jahr in Hollen, als Ersatzmann mit gelaufen und dieses Jahr auch schon in Brakel mitgestartet.

Jule, Nora und Mariele sind ebenso in Brakel mitgestartet.

 

 

Turnier in Brakel

Das Turnier in Brakel war echt schön, aber Pia hatte sich ein paar Wochen vorher ihren Ellenbogen stark verletzt und konnte deshalb nicht mit starten aber kam zum Anfeuern mit. Als Ersatzmann kam die liebe Lena aus der 1. Mannschaft und hat Pia ganz toll vertreten.

Pia startet mit Lena Nachwuchseinzel auf Grace. Das 1. Turnier für die beiden war auch in Brakel. Lena musste da aber alleine Einlaufen, aber hat das ganz toll gemacht.

Die nächsten Turniere kann Pia wieder mit Starten :)

 

21.01.2015


In letzter Zeit ist allerhand passiert, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.. Also, nach einigen Differenzen in der Mannschaft, hat sich Evchen zum Wechsel zu Paderborn 1 entschlossen. Ihr geht es dort sehr gut und sie wird dort turnerisch noch sehr weit kommen. Viel Glück!
Nadine hat sich krankheitsbedingt auch erstmal eine Auszeit genommen. Wir vermissen sie alle schrecklich und hoffen, dass sie uns bald wieder unterstützen wird. Gute Besserung!
Alina setzt aufgrund einer Knieverletzung die Saison erstmal aus. Jedoch wird sie weiterhin zum Turnhallen und zwischendurch auch zum Pferde- und Bocktraining kommen. 

Dafür haben wir ganz viele neue aus der alten Paderborn 2 bekommen. :) Wir freuen uns nun Jule, Nora und Mariele bei uns im Team zu begrüßen und hoffen, dass ihnen das Voltigieren weiterhin Spaß macht und sie sich schnell einleben. 
Unser Ziel für diese Saison ist eine saubere Pflicht und eine ordentliche Kür zu turnen, die sowohl das Pferd als auch die Mannschaft herausfordern. Natürlich freuen wir uns über die ein oder andere Aufstiegsnote. Besonders vorgenommen haben wir uns dieses Jahr die Qualifikation und den Start beim L-Team-Cup.
Ich hoffe, ihr drückt uns allen die Daumen ;) 
Auf ein erfolgreiches Jahr <3 

06.09.2014

 

Puh, gestern war ja echt super anstrengend! Wir waren alle schon um 7 Uhr am Stall um alles fertig zu machen, nachdem wir Freitag schon geputzt und aufgebaut hatten. Dann waren wir auch um 9.20 Uhr schon dran mit L- Pflicht. Die war echt gut, aber nicht so überzeugend wie in Büren. Dann ziemlich direkt danach, um 10.10 Uhr waren wir dran mit Kür. Die lief dann auf jeden Fall besser, als in Büren, das Pferd war nur einmal leer ;) Insgesamt sind wir 1. von 2 geworden, wieder mit einer Note, die knapp an der Aufstiegsnote vorbei ist. (5,4) Haben auch ein Video und Fotos, die könnt ihr euch hier anschauen. 
Dann sind Isi, Pia und Gillian noch Einzel auf dem Pferd gestartet und haben den 1.,2. und 3. Platz belegt. 
Nadine und Pia haben beim Bockdoppel mit ihrer seehr schönen Kür zum Thema Cirque du Soleil den ersten Platz belegt. 
Am Nachmittag war die ganze Mannschaft dann nochmal mit ihrer Bockkür an der Reihe. Alles hat hervorragendend geklappt und wir haben uns mit einer Wertnote von 9,2 den 1. Platz erturnt. Dann kam der traurige Teil. Steffi hatte in Paderborn ihr letztes Turnier als aktiver Voltigierer :( Bei der Platzierung wurde sie dann gebührend verabschiedet und das ging natürlich nicht ohne Tränen. Steffi, vielen vielen Dank für ALLES was du für uns getan hast, und das war bei weitem mehr, als Eva aufgezählt hat. Wir hoffen alle, dass du jetzt bei der Meisterschule genauso erfolgreich und toll bist wie bei uns. Du bist immer bei uns willkommen, bitte bitte besuch uns bald wieder! <3 
Alles in allem war der Tag sehr sehr anstrengend aber auch erfolgreich ;) Danke, für eure Unterstützung und noch ein schönes Restwochenende :*

01.09. 2014

Am Samstag, den 30.08.14 war es eendlich endlich so weit: unser erstes richtiges Turnier. Wir haben darauf nun sooo lange gewartet und waren alle total nervös. Wir sind um 14.00 Uhr als erste Mannschaft Pflicht gestartet. Es hat alles total gut geklappt. Nach der Pflicht waren wir zweite, nach Salzkotten, mit einer Wertnote von 5,7. Also waren wir soo zuversichtlich auf einen der vorderen Plätze, wenn Grace genau so toll in der Kür laufen würde wie in der Pflicht und wir so wie beim Training turnen würden. 
Dann kam die Kür. Ein Disaster :D (Sry Mädels, wenn ich das so hart schreibe :D) Der erste Block lief gut, auch wenn Grace meinte eher rückwärts als vorwärts galoppieren zu müssen. Dann fing es an, Eva fiel beim Stehen im Griff runter, der Block von Steffi und Eva wurde nicht geturnt. Dann sollte Cathi hoch, rutschte innen aber wieder runter, woraufhin das Pferd das erste Mal leer war. Die Kür dann war wieder super, bis Alina ihren Umsteiger machen sollte und aufgrund der falschen Einschätzung des Schwungs erst fast außen runterrutsche, sich dann aber wieder hochkämpfte und schließlich innen runterrutschte. Da war das Pferd das zweite Mal leer. In der Mitte von Gillians darauffolgendem Block wurden wir letzendlich abgeklingelt. 
Wir waren soo enttäuscht nach der hervorragenden Pflicht.. Steffi verletzte sich am Knie beim Abgang, Eva ist nach dem bösen Sturz vornerüber nichts passiert- zum Glück. 
Bei der Platzierung fing es dann an: " In der Leistungsklasse L siegte mit einer Wertnote ..." wir schalteten alle ab, hofften darauf, dass wir nicht den letzten Platz gemacht hatten. "... die 3. Mannschaft des RVF Paderborn!!" 
Wir haben erstmal gar nichts gecheckt. Gucken uns nur dämlich an und fragen uns: " Haben die sich versprochen? Platzieren die von hinten? Falsche Mannschaft? " Aber es war kein Traum. Wir hatten gewonnen! Unser erstes Turnier, mit einer super Pflicht und einer miserablen Kür. Und auch nur knapp unter der ersten Aufstiegsnote: 5,4. Danke, an alle die uns geholfen und unterstützt haben <3 habt noch eine schöne Woche :*

17.08.2014 

 

In letzter Zeit ist echt viel passiert. Wir wollten ja eendlich mal Turnier starten und dann läuft alles schief. Bei uns ist echt der Wurm drin, aber wir lassen uns nicht unterkriegen :) Jetzt kommen wir! Unser nächstes Turnier steht an, in Büren. Wir werden mit unserer Stammmanschaft das erste Mal mit Kür starten. Wir sind alle super nervös, aber das ist echt unbegründet :) Kür klappt, Pflicht klappt, Pferd läuft, Trainer sind super. Ich bin echt super zuversichtlich :) Mädels, ich bin stolz auf uns. 
Bald mehr, habt noch schöne Restferien :*

16.06.2014

 

Ja uns gibt es auch noch ;) und wir versprechen nun wirklich wieder regelmäßiger von uns hören zu lassen.

In den letzten Monaten waren wir viel mit dem Training beschäftigt und hoffen bald unser können auf einem Turnier zeigen zu können.

Außerdem hatten wir dieses Jahr schon 2 tolle Lehrgänge. Der erste war bei Mark Philipp Göttingen bei uns im Verein, mit dabei war die erste Mannschaft aus Ostenland und unsere Zweite Mannschaft. Der Lehrgang war sehr lehrreich für uns und wir konnten viele Sachen umsetzen.

Den zweiten Lehrgang hatten wir wieder bei unseren Freunden in Herford, wo wir schon viele Jahre zum Pfingstlehrgang eingeladen werden ;)

Dort hatten wir leider ein bisschen pech. Auf Grund einer Krankheitswelle bei uns im Stall durften wir Grace leider nicht mitnehmen, obwohl sie Topfit war. Aber die Ravensberger waren so lieb und haben uns für den ersten Tag eins ihrer Pferde geliehen, wo wir nochmal ein dickes Danke loswerden wollten.

Dort hatten wir Ivan Nousse sowie Eva, Henne und Janna als Dozenten. Es war ein klasse Wochenende und nicht zuletzt wegen dem tollen Wetter.

So nun genug erzählt, gleich geht es wieder los zum Training :)

 

Habt noch einen schönen Tag Ihr Lieben :-*

25.10.2013

 

Leider haben wir es seid längerem nicht mehr geschafft an unserer Homepage zu arbeiten :( es tut uns auch wahnsinnig leid.

In der letzten zwischen Zeit ist ziemlich viel passiert:

Zunächst einmal durften Nadine und Eva bei der WJM starten im Nachwuchseinzel. Leider lief es nicht so wie geplant und viele kleine Patzer waren im Programm. Aber dabei sein ist alles ;)

Dann haben wir noch für unsere Anfängermannschaften ein Volticamp organisiert. Die kleinen hatten riesigen Spaß und wir waren einfach nur kaputt nach dem Wochenende ;)

Wir sind auch nicht an dem Holi Wahn vorbei gekommen und haben super Bilder bekommen.

Und das wichtigste Natürlich ;) Unsere verrückte und super tolle Marlena hat Ihren Max geheiratet und wir haben ein super Hochzeit gefeiert. Danke euch beiden dafür :)

 

Wir hoffen es in nächster Zeit wieder öfters zu schaffen unsere Seite zu aktualisieren.

 

Liebste Grüße und seid gedrückt

23.03.13

 

Heute hatten wir unseren ersten Mannschaft´s Start für diese Saison. Zwar sind wir nur Pflicht gestartet, aber dafür waren wir doch alle sehr aufgeregt und nervös.

Vor allem, weil Cathi starten musste, da Pia wegen einer Erkältung ausfiel. Unsere 2. Kathy im Bunde musste auch spontan für Steffi einspringen, die sich zuvor beim Training leider eine kleine Verletzung am Knie zugezogen hatte... und Gesundheit geht ja vor :-)

Als ob das nicht schon genug wäre, konnte unsere Marlena leider auch nicht starten, da sie arbeiten musste. Wir wollten den Start aber nicht absagen, weil es ja nur Pflicht war, die wir dann zu 7. eingelaufen sind. Es waren einfach zu viele wegen Krankheit oder Arbeit ausgefallen.

Außerdem sind unsere 3. Junior - Trophy Einzel gestartet.

Unsere Grace ist gelaufen wie ein alter Turnier Profi leider ein paar Mal in den Trab gefallen, aber wir sind super stolz und zufrieden mit Ihrer Leistung.

Unser Ergebnis bei der Gruppe war wie erwartet der 4. mit einer Note von 5,0. Eva, Nadine und Isi sind mal wieder 2,3 und 4 geworden nur diesmal in einer anderen Reihenfolge. Nadine wurde 2. Isi 3. und Eva 4.

Alles im allen können wir von einem gelungen Turnier sprechen. Keiner wurde verletzt und wir sind glücklich wieder nach Hause gefahren. Und die nächsten Turniere stehen ja auch schon vor der Tür.

 

Fotos

22.03.13

 

So Ihr Lieben,

leider haben wir uns echt schon ziemlich lange nicht mehr bei euch gemeldet. Unser Wintertraining ist leider nicht ganz verletzungsfrei über die Bühne gegeangen. Sarah hat sich leider Ihr Knie verletzt uns fällt somit ein paar Wochen für uns aus.

Unser Erstes Turnier hatten wir schon, was heißt wir eig unsere Drei Junior- Trophy Einzels ein paar Fotos gibt es auch zu sehen :-)

Eva hat dort den 2. Platz belegt, Nadine den 3. und Isi den 4. und alle drei waren sehr sehr nah beieinander :-)

Und dieses Wochenende geht es auch schon wieder los nach Brakel.

Wir machen unseren Saison Auftakt mit unserer Mannschaft und machen einen kleinen Pflichtstart auserdem starten die drei Einzel auch wieder. Also freuen wir uns auf einen schönen Turnier Tag.

 

Bald gibt es wieder mehr von uns zu lesen

Liebe Grüße

22.12.12

 

Hallo Ihr Lieben,

so kurz vorm Jahresende wollten Wir uns nochmal bei euch melden :-)

Es gibt vieles zu Berichten vorallem wie es mit der nächsten Saison so bei uns weiter geht. Zunächst einmal haben wir 2 neue Teammitglieder welche Ihr in den nächsten Tagen kennen lernen werdet :-)

Aber wohl das aller wichtigste ist, dass wir uns dazu endschieden haben ab nächstes Jahr wieder in der Leistungsklasse L zu starten. Warum wir uns dazu endschieden haben? Zunächst einmal sind wir eine fast "neue" Mannschaft auf dem Pferd da Nora und Lisa uns ja leider nun endgültig verlassen haben und Pia, Nadine, Alina sowie unsere 2 Neuen ja noch nicht mit uns auf dem Pferd geturnt haben.

Auserdem haben wir ja auch unser neues Superpony Grace und die wollen wir langsam an das Turnier geschehen gewöhnen und nicht gleich mit einer M* Pflicht. Und wenn es der liebe Gott möchte sind wir ja eh hoffentlich ganz schnell wieder in unserer alten Leistungsklasse.

So das war es erstmal von uns.

 

Wir wünschen euch ganz schöne Weihnachten und genießt die Feiertage mit euren Familien

 

Team PB3

23.09.12

 

Nach langer langer Zeit melden wir uns auch mal wieder bei euch :-)

Gestern hatte unsere Grace in Hövelhof Ihre erste Turnier Premiere und was soll man sagen Sie war einfach spitze :-) Bis auf einmal umspringen im Galopp hat Sie Ihren Job sehr gut gemacht. Auserdem muss man ja dazu sagen, sie war rossig und hatte vorher noch nie einen Wettkampf Zirkel gesehen geschweige denn eine Ganz weiße Bande aber unserem Superpferdchen war das alles sehr egal.

So konnten Eva und Nadine einen sehr schönen Einzel Start machen. Da sie aber leider so wie unseren ganzen Einzels den Absprung nach Außen statt nach Innen gemacht haben war die Platzierung nicht ganz so dolle aber es gibt ja ein nächstes mal und da klappt dann auch alles :-)

Heute waren wir dann auch mit der Bock Mannschaft los.

Trotz kleinen wacklern und einem Sponten Einsatz von Lisa haben wir den 1. Platz mit einer Note von 9,075 gemacht. Wir denken das war doch ein guter Abschluss für unsere Nora, denn leider haben wir sie hier aus dem Turniersport verabschiedet. Da Sie nach Hildesheim zur Uni geht klappt das mit dem Training nicht mehr ganz so gut. Aber wir freuen uns schon sehr wenn Sie uns beim Training besuchen kommt. Für Ihren Rücken ist es aber wahrscheinlich am besten das Sie nun aufhört, was sich heute wieder gezeigt hat.

Nora wir vermissen dich Jetzt schon ganz schrecklich und komm uns doch bitte ganz oft besuchen :-)

 

Fotos findet Ihr Hier

07.07.12

 

Heute waren wir alle bei Pia zu Hause und haben lecker gegrillt, gelacht, geturnt und auf dem Trampolin gesprungen :-)

Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht einfach mal wieder als Mannschaft was zu unternehmen. Wir sind echt ein tolles Team zusammen und haben eigentlich immer irgendwas zu lachen, ob Nadine die einfach mal auf dem Teppich ausrutscht oder Eva die einfach anfängt zu lachen über irgendwas das keiner versteht :-P

Alles im allen war es ein sehr gelungener Tag trotz der gelegentlichen Regenschauern.

Somit nochmal ganz viel Dank an Pias Eltern das wir bei euch Grillen durften.

 

23.06.12

 

Heute waren unsere Doppelteams auf einem Bockstart in Dortmund. Und man muss echt sagen, dass wir sehr sehr stolz auf Pia+Nadine sowie Gillian+Isi sind:-)

Pia+Nadine haben den ersten Platz ihrer 1.Abteilung mit einer 8,3 bekommen und Gillian+Isi den 4 Platz der 2.Abteilung mit einer 7,4 bekommen.

Mit so einem guten Ergebnis haben wir nicht gerechnet und sind somit super Glücklich :-)

Bilder sind auf unserer Fotoseite und die Videos sind Hier

Sehr schön gemacht Mädels

17.06.12

 

Zurfrieden sind wir nun wieder aus Ostenland nach Hause gekommen. Wir haben mit einer Wertnote von 7,9 den ersten Platz mitrbingen können :-)

Nur leider mussten wir auch verletzungen Hinnehmen, da Alina sich vor dem Start verletzt hatte, jedoch dann alles durchgezogen hat, sind wir sehr stolz auf sie das sie so eine Kämpfernatur ist :-)

Schöne Fotos konnten wir auch Mitbringen, diese Findet ihr auf unserer Fotoseite und ein Video ist Hier

27.05.12

 

Vor wenigen Minuten sind wir erfolgriech wieder vom Trainingslager aus Herford nach Hause gekommen. Und was sollen wir sagen es war wie immer einfach spitze :-) Vielen Dank Ihr Herforder. Von Samstag bis Sonntag waren wir mit den Voltis aus Herford, Volmerdingsen, Ravensberg-Lippe, Brunnenhof und den Dozenten Christoph Lensing, Jannis Drewell (Hollen), Nora Salberg (Schöppingen) und Mark Phillip Götting fleißig am schwitzen.

Sehr gespannt waren wir natürlich, wie sich Grace das erste mal in einer anderen Halle schlagen wird und was sollen wir sagen, sie war einfach der Hammer, wie ein alter Voltihase lief sie ihre Runden und lies sich vom Bettenlager sowie vielen anderen Mannschaften einfach nicht ablenken. Das es eine komplett andere Halle war, ist gar kein Problem für unser Superpferdchen gewesen.

Außerdem wurde unsere kleine Pia sehr von den Dozenten Christoph Lensing und Jannis Drewell gelobt wie super sie doch turnen kann und etc., da ist sie natürlich vor lauter Stolz fast geplatzt :-) Wir sind natürlich auch auf dich super stolz Kleine.

Der schwimmausflug am ende des ersten Tages in das H2O war wie immer einer der Höhepunkte des Wochenendes. Die kleinen wurden von Mark durch die Gegend geworfen und hatten mega viel Spaß.

Aber natrülich haben wir auch fleißig trainiert und sind nun mega kaputt und mit Muskelkater wieder zu Hause in Paderborn angekommen nun heißt es nur das neu erlernte umsetzen und immer weiter Trainieren :-)

25.05.12

 

Am Samstagmorgen werden wir uns um 06:30 Uhr am Stall treffen und uns zusammen auf den Weg zu den Voltis des RV "von Lützow" Herford machen, wo wir wie jedes Jahr über das Pfingstwochenende mit den vielen anderen Mannschaften und Vereinen einen Lehrgang bei Christoph Lensing und ( Jahren  Mark Philip Götting sowie andere. Der gemeinsamen Ausflug in das Schwimmbad H20 wird bestimmt auch wieder stattfinden. Wir freuen uns schon total und sind gespannt wie sich unsere Grace schlagen wird...und supi ist natürlich, dass unser Lisschen an diesem Wochenende den weiten Weg aus Essen zu uns finden wird.

13.05.12

 

Erfolgreich und erschöpft sind wir aus Rietberg wieder nach Hause gekommen.

Mit unserem spontanen Start in Rietberg und einer sehr spontanen Kür, weil Julia und Marlena leider ausgefallen sind, haben wir uns den ersten Platz mit unserer zweiten 10.0 gesichert:-)

Wir waren sehr überrascht diese Note zu bekommen da wir einfach nicht damit gerechnet haben. Alles hat wie immer nicht geklappt und da Alina erst Samstag morgen ihren Kürpart bekommen hat hätten wir nie mit so einem Ergenis gerechnet.

Trotzdem sind wir sehr froh diese Note erreicht zu haben und hatten ein wunderschönes erstes Turnier mit Alina :-)

30.04.12

 

Wir haben nun ein neues Teammitglied, Alina. Sie ist nun aus unserer 1.Mannschaft zu uns gekommen und wird nun mit uns starten.

Wir freuen uns alle sehr, dass sie nun zu unserer verrückten Bande dazugehört und sind schon sehr gespannt auf die schöne Zeit mit ihr.

30.03.12

 

Endlich gibt es ein Video von unserer Bockkür vom Turnier in Ravensberg-Borgholzhausen, bei dem wir den 1. Platz belegten mit einer Wertnote von 7,5. Danke an Annika und Lisa, die uns besucht, angefeuert und gefilmt haben.

06.03.12

 

Am Samstag fahren wir zu unserem ersten Turnier in diesem Jahr, das beim RV Ravensberg-Borgholzhausen statt findet. Leider sind wir ziemlich spät dran (ca. 21:00 Uhr).

Vielleicht sieht man sich...es gibt doch nichts schöneres, als einen Samstagabend am Stall zu verbringen.

16.02.2012

 

Hallo Ihr Lieben,

am Sonntag hatten wir bei uns im Verein eine Abzeichen Prüfung und natürlich waren auch von uns welche dabei. Eva hat das 4. Voltiabzeichen bestanden und Steffi das 3. Longierabzeichen.


Momentansind wir fleißig dabei mit Grace zu arbeiten und sie wird echt immer besser und besser.


Unser erster Turnierstart ist auch schon in Sicht. Am 10.-11.03.12 starten wir mit einer Bockkür in Ravensberg-Borgholzhausen und freuen uns schon, unsere neue Kür zu zeigen.


Liebe Grüße aus Paderborn

 

 

12.12.11

 

Am Samstag fand von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr unser internes Nikolausturnier am Stall statt.

Unsere Mannschaft sollte sich eig. um 13:30 Uhr treffen (wurde dann wohl doch eher 14:30 Uhr bis alle da waren). Lisa hat sich spontan dazu entschlossen aus Essen rüber zu uns nach Paderborn zu fahren um mit uns noch einmal eine Bockkür zu turnen, was uns natürlich sehr gefreut hat.

Ein bisschen Bänke und etc. aufbauen mussten wir natürlich auch noch...Ein Teil der 1. und 2. Mannschaft haben sich dann um essenstechnisches gekümmert wie Kuchen und Crepes...

 

Ab 15:30 Uhr haben dann erst die kleinen Minis etwas auf ihren Ponys vorgeführt und zum Schluss waren dann wir dran...UND DANN...kam der Nikolaus:-)

 

08.12.11


Am Samstag findest ab 15:30 Uhr unser internes Nikolausturnier statt, wo unsere kleinen Nachwuchs-Voltis sowie wir unsere Bock-Kür vorführen werden...Fotos werden folgen...

 

 

15.10.11 Bezirksmeisterschft in  Herford

 

Unser letzter Saisonstart in Herford war ganz schon turbulent und aufregend für uns!

 

Wir trafen uns um 08:30 Uhr bei uns im Stall um unsere Frisuren zu machen und da fing schon alles an. Eva kam und kam nicht und wir hatten unsere Haarsachen nicht d.h. Haarspray, Haarschaum und sowas eben. Aber zum Glück kam Gillian dann zum Stall, die eig gar nicht mitstartet aber natürlich dabei sein wollte, und zum Glück hatte Ihre Mama vorsichtshalber ihre Turniertasche mitgenommen und so konnten wir anfangen.

Dann gings weiter...Um fast halb 10 kam Eva endlich an und die Pferdesachen wurden bezogen und Gaspi aus der Box geholt (der sich nach dem Putzen wieder hingelegt hatte und eig gar nicht aufstehen wollte). Und dann kam das nächste Drama wir hatten keine Musik, da wir sie wahrscheinlich bei unserem letzten Turnier in Lünen vergessen hatten. Also liefen Marlena und Steffi schnell zum Auto, fuhren nach Steffi (15km vom Stall weg)...Salzkotten halt:-) und branten eine neue CD. Als diese dann endlich fertig war, hieß es für die beiden ab ins Auto und los nach Herford, da die anderen schon vom Stall aus losgefahren sind.

In Herford angekommen hat Steffi uns in der Meldestelle angemeldet und als sie wieder draußen und Gaspi noch ein bisschen führen wollte, der wie immer ganz schon aufgeregt war wenn er Hänger gefahren ist. Also ging sie in die Ablongierhalle und fürhte ihn ein paar Runden. Als sie dann raus kam um ihn in seine Box zu stellen passierte das Unglück. Gaspi erschrack sich und sprang Steffi direkt auf den Fuß. Ende vom Lied...ihr kleiner Zeh lief binnen weniger Sekunden blau an und da wussten wir schon, sie muss ab ins Kranenhaus, da die Sanis auch meinten, dass der Fuß wahrscheinlich gebrochen sein könnte.

 

An den Start hat in diesem Moment keiner mehr gedacht.

Wir wussten eh nicht, ob wir starten könnten, da man Eva erst nicht erreichte, wir wussten nicht, wie lange es im Krankenhaus dauern würde, keiner wusste, wer uns überhaupt longieren würde...doch dann kam Eva kurzerhand zurück  und hat uns longiert (Sie war 15min vorm Start da). Da alles so hektisch war und wir total nervös waren lief die Pflicht auch demendsprechend. Außerdem musste Isi dann ja doch Pflicht starten was eig. gar nicht gepalnt war und Gillian ist als Ersatzmann eingelaufen. Nach der Pflicht hieß es wieder ab ins Krankenhaus Steffi abholen aber die gute Nachricht war, der Zeh ist nicht gebrochen:-) Zurück am Stall wollten natürlich alle sofort wissen wie es ihr ging, aber der ging es schon wieder recht gut. Da Sie ja eig. die letzten beiden Blöcke in der Kür hält musste diese schnell umgestellt werden. Julia hat zum ersten mal den Block von Hannah gehalten (Super gemacht Julia:-) )und Nora  turnten spontan ihren alten Kürblock mit Lisa zusammen. Somit fiel unser allerschönster 3-er Blöck weg:-( Etwas unsicher war es dann auch.


Bei der Platzierung wurden wir dann alle traurig, denn jetzt hieß es von einem tollen und ins Herz geschlossenen Mitglied Abschied zu nehemen. Wir haben Lisa mit einem tollen und hoffentlich schönen Geschenk verabschiedet und waren alle froh, dass wir das letzte Turnier mit ihr doch noch starten konnten.

 

Wir erreichten letztendlich mit unserer spontan umgewürfelten Kür den 5. Platz von 6 Mannschaften mit einer Wertnoten von 5,7 vor Oberbauerschaft I (6,3), Bad Oeynhausen II (6,2), Hövelhof I (6,2), Büren II (6,0) und vor Oberbauerschaft 8 (4,9), mit einer Kürschwierigkeit von 7,3:-)

 

Bilder vom Start findet Ihr Hier


 

10.10.2011 Grace ist da :-)

 

Endlich nach über einem Jahr haben wir UNSER Pferd gefunden :-)

Grace ist eine 6-jährige Stute und hat einen Stockmaß von 1,75m. Sie ist dunkelbraun mit zwei weißen Beinen und und einen Mond auf der Stirn.

Leider haben wir keine Bilder von ihr aber nach dem nächsten Training sind auf jeden Fall welche da.

Wir sind so froh endlich ein Pferd gefunden zu haben und dann auch noch so ein tolles wie sie.

Wir freuen uns schon sehr auf die gemeinsame Voltizeit und hoffen das wir viel Spaß miteinander haben werden.


 

  05.10.2011 Unsere Mannschaft wird leider kleiner...

 

Unser nächster Start wird in Herford am 15.10.2011 auf der Bezirksmeisterschaft sein. Dort wird unsere Lisa ihren letzten Start mit uns haben, denn es ist leider wahr, dass Lischen zum Wintersemester 2011/2012 nach Essen zieht um dort Medizin zu studieren:-( Auch ihren letzten Einzel-Start wird sie dort haben. Da Lisa unsere "Gruppenmama" war und ein sehr wichtiges Teammitglied für uns ist, werden wir sie so sehr vermissen und hoffen, dass sie uns trotzdem beim ein oder anderen Training oder Turnier besuchen kommt!

 

Eine Zeiteinteilung findet Ihr hier bei der wilden 13 aus Herford


 

Turnier in Lünen am 01.10.2011

 

Soeben sind wir da aus Lünen zurück gekehrt!

 

Heute Morgen hieß es mal wieder früh aufstehen. Wir haben uns alle um 05:30 Uhr am Stall getroffen. Bis wir unsere Haare gemacht haben und Gaspi verladen haben war es dann auch schon sehr schnell 07:00 Uhr und es ging los nach Lünen...Vorerst...Denn schon kurz vor der Auffahrt auf die Autobahn viel auf "wir haben keine Musik" und schon mussten wir nocheinmal zum Stall zurück. Doch dann ging es endlich los.Und um  kurz nach 8 Uhr haben wir die Reitanlage Hottemax erreicht (Das ging ziemlich schnell für ca. 130 km)

 

Wir hatten somit also noch sehr viel Zeit uns für die Pflicht fertig zu machen. Die M*/M** Prüfung fing um 10:00 Uhr an und wir waren als dritte Mannschaft dran. Diese lief zwar nicht so, wie wir es und vorgestellt haben, Gaspi war auch etwas nervös und so klappte das ein oder andere nicht so, wie wir es eigentlich können . Nach der Pflicht lagen wir bei den M* und M** Gruppen allerdings auf Platz 3 mit nur einem sehr sehr minimalen Abstand zu Platz 2. Das hat uns sehr gefreut:-)

 

Mit der Kür waren wir um ca. 12 Uhr dran und da hat zum Glück alles so geklappt, wie wir es uns vorgestellt haben. Gaspi war kaum noch nervös und lief einfach seine Runden und Eva war doch dann auch sehr zufrieden mit uns. Ein bisschen Zeit hatten wir dann noch um die tollen Küren der anderen Gruppen zu sehen, bevor es zur Platzierung ging. Wir belegten bei den M*/M** Gruppen den 3. Platz von 6 Gruppen mit einer 5,7 hinter Herne II (6,1) und Hottemax I (5,8)

 

Fotos folgen!!!


 

Bock-Turnier in Delbrück-Westenholz am 25.09.2011

 

Am Sonntag haben wir uns auf den Weg nach Westenholz gemacht um mit unserer Bock-Kür an den Start zu gehen, wo wir auch endlich einmal alle zusammen die Kür durchgeturnt haben. Auch Paderborn II hatte dort ihren zweiten L Start auf Jenny und auch unser "kleines" Doppel-Team hatte dort ihren ersten Doppel-Start. Gillian und Isi belegten auf Atilla und Steffi an der Longe in der 1. Abteilung den 2. Platz, worüber wir uns sehr gefreut haben. Wir belegten mit unserer Kür auf dem Bock den 1. Platz mit einer Endnote von 10,000:-) vor Westenholz 1 mit einer 8,...

 

Hier findet Ihr ein Video von unserer Kür.


 

Kreismeisterschaft in Hövelhof am 09.07.2011

 

Am Samstag hatten wir unsere Kreismeisterschaft in Hövelhof.

Morgens haben wir uns motiviert bei uns am Stall getroffen und haben unsere Frisuren gemacht.

Wie immer ein bisschen hektisch ging es dann nach Hövelhof.

Als wir dann ankamen haben wir die beiden Pferde Gaspi und Jenny (PB 2) abgeladen und schon mal ein bisschen bewegt.

Als wir Jenny dann in Ihre Box gebracht haben, hat Gaspi ganz doll hinter Jenny her geweint. Als er sich wieder beruhigt hatte ging es dann los in die Ablongierhalle.

Wir machten uns warm und waren alle ganz schrecklich aufgeregt weil wir hofften, dass es heute nicht so wird wie in Ostenland.

Unsere Pflicht haben wir ganz passabel abgeliefert. Zufrieden waren wir jedoch nicht so ganz.

Für Marlena war das alles natürlich ein bisschen komisch, in ihrem alten Verein zu starten, aber wir haben alle zusammen gehalten und so war es ein klasse Tag.

Nachdem wir unsere Zweiten angefeuert hatten ging es ein bisschen in die Sonne, da wir noch Zeit hatten bis zu unsere Kür.

Wir lagen also in der Sonne mit Paderborn 2 quatschten ein bisschen und gegessen haben wir natürlich auch.

Dann ging alles auch schon ganz schnell. Wir haben unsere wunderschönen neuen Trikots angezogen und uns auf unsere Kür vorbereitet. Zwischen durch haben wir natürlich auch noch unsere erste Mannschaft angefeuert, da sie ja auch gestartet sind.

Dann ging es auch schon los. Beim Einlaufen meinte Gaspi wieder seine schlechten Seiten zeigen zu müssen und wir dachten schon OHHHHH NEIN......

Aber dann wurde er wieder ruhiger und wir fingen mit unserer Kür an.

Wir turnten ruhig und zügig unsere Kür durch und als wir wieder draußen waren fingen Eva und Nora erst mal an zu weinen vor Freude.

Denn unsere Kür war echt wunderschön. Gaspi lief einfach perfekt und so konnten wir alles passabel abliefern.

 

Fotos findet Ihr hier

 

Das Ende vom Lied war....... wir haben bei den M*-Gruppen einen sehr überraschenden 2. Platz von 4 gemacht mit einer Wertnote von 6.078 das hat echt all unsere Erwartungen übertroffen.Bei der Kreismeisterschaft konnte unsere 1. Mannschaft sich den 1. Platz sichern (6,7), dahinter Hövelhof 1 (6,3) und auf dem 3. Platz wir (6,0).

 

Echt ein wunderschöner Tag für uns alle und wir waren richtig Happy mal wieder auf einem Turnier zu sein.

 

 

Herzallerliebste Grüße Voltiteam PB 3 :-)


 

Pfingst-Trainings-Wochenende in Herford Juni 2011

 

Am Pfingst-Wochenende sind wir mit Pony und der ganzen Mannschaft nach Herford gefahren um am alljährlichen Lehrgang teilzunehmen, zusammen mit den Voltis aus Ravensberg-Lippe, Bad Oeynhausen und Herford.

Unsere Referenten waren dieses Jahr Christoph Lensing, Mark Phillip Götting und Wiebke und Jessi aus Hollen.Was sollen wir sagen.... es war spitze!!! 

 

Wie letztes Jahr kamen  wir Samstags morgens  an (Aufstehen um kurz vor sechs) und haben alle zusammen gefrühstückt. Über den Tag verteilte hatten wir dann verschiedene Einheiten auf dem Pferd, am Bock, in der Turnhalle (wo wir mit Inliner hingefahren sind), Gymnastik (was aber eher Kraftübungen waren), Joggen und Abends waren wir noch alle zusammen im H2O schwimmen. Und was uns sehr gefreut hat, es gab immer was zu essen:-).

Gestartet sind wir mit Pferdetraining bei Christoph, wo wir an unserem Aufsprung gearbeitet haben, mit Rückwärtsschwüngen punkten konnten und wir den Vorwärtsgang an Gaspi entdeckt haben ( es fragt sich nur, ob unser Pferd auch so von Christoph begeistert war- er startete seine Einheit mit den Worten: " Hi, ich bin Christoph, puh, euer Pferd hat aber auch einen starken Eigengeruch!!! Riecht der immer so?") Unser braver Gaspi hatte dann den Rest des Tages Pause und konnte so etwas seine Stallkumpels kennenlernen und an seinem Eigengeruch arbeiten...

Wir haben alleine weitergeschuftet und uns am Abend sehr auf das Schwimmen und Essen gefreut.

Ach ja, zwischendurch haben wir dann noch ein neues Pferd ausprobiert.

Dieses Jahr haben wir ebenfalls wieder alle in der Reithalle geschlafen, was Nachts, wie wir ja wussten etwas kalt war.

Sonntags sind wir geschlossen mit Muskelkater aufgewacht, wobei Gaspi wohl am schlimmsten dran war. Vor allem unsere Jüngsten mussten etwas zusätzlich motiviert werden...Wir starteten mit dem gleichen Programm wie Samstags. Pferdetraining war diesmal bei Mark und siehe da- auf einmal konnten wir schwingen, beflügelt von Mark der aus uns allen das Beste rausgeholt hat.

Nachdem wir dann Abends zusammen die ganzen Sportgeräte aus der Reithalle getragen haben gab es noch die Verabschiedung und wir haben uns völlig erschöpft mit Sack, Pack und unserem Pferdchen nach einem sehr tollen und anstrengenden Wochenende auf dem Weg nach Paderborn gemacht. Danke an die lieben Herforder für so ein toll organisiertes Wochenende,. Danke an Christoph, Mark, Jessi und Wiebke dass ihr uns so unermütlich zu Höchstleistungen angetrieben habt. Wir können uns zwar nicht mehr bewegen, aber wir haben so viel gelernt, es war wirklich toll.

 

Ach ja.... und das Wetter war natürlich auch duchgehend spitze.

Ein Wahnsinns Wochenende!


 Fotos findet Ihr hier


 

Turnier Delbrück-Ostenland am 28.05.2011

 

Unser erstes Turnier für diese Saison in Ostenland haben wir uns irgendwie anders vorgestellt. Nach unserer Pflicht waren wir eigentlich ganz zufrieden mit unserer Leistung, bis auf ein paar kleine Wackler. Doch unsere Kür hat leider nicht ganz so geklappt wie wir es uns gewünscht hätten. Gaspi wollte nicht so recht und hat deshalb mehrere von uns runterfallen lassen. Eva hat dann endschieden, dass wir aufhören, nur zu unserem Besten, nicht das sich noch einer verletzt.

Trotzdem haben wir in unseren wunderschönen neuen selbstgenähten Trikots (made by Anni & Lisa) einfach geglänzt.

Außerdem haben wir alle mal wieder Macho besucht, da er ja ganz in der Nähe des Reitstalls in Ostenland steht. Wir waren alle sehr erstaunt wie sehr er sich verändert hat :-)

Aber für uns ist er immer noch der Alte.


Fotos von Malene Struckmeyer aus Bad Oeynhausen findet Ihr hier